Sony: Zwei neue Systemblitze mit schnellen Blitzfolgen

Mit dem HVL-F60RM2 und dem HVL-F46RM hat Sony zwei neue Systemblitze für Profis und anspruchsvolle Fotografen vorgestellt. Beide Blitze bieten eine hohe Serienblitzgeschwindigkeit und sind ab November 2021 erhältlich. Die Preise liegen bei 650 Euro für den HVL-F60RM2 und bei 430 Euro für den HVL-F46RM.

Sony HVL-F60RM2

Der HVL-F60RM2 richtet sich an professionelle Fotografen, die eine hohe Blitzleistung mit schnellen Ladezeiten und einer langen Ausdauer benötigen. So bietet der neue Flaggschiff-Blitz eine hohe Blitzleitzahl 60 bei ISO 100 und 200 mm am Zoomreflektor. Der Reflektor ist auf eine Brennweite von insgesamt 20-200 mm ausgelegt. Die Blitzfrequenz liegt bei zehn Blitzen pro Sekunde bei einer 1/32 Blitzleistung. Dabei kann der HVL-F60RM2 bis zu 200 Blitze kontinuierlich in Folge auslösen. Wird er an Sonys Profi-DSLM Alpha 1 eingesetzt, sind sogar bis zu 20 Blitze pro Sekunde möglich – allerdings nur für rund eine Sekunde. Um die hohe Frequenz über etwa zehn Sekunden aufrecht zu erhalten, ist die externe Blitzbatterie FA-EBA1 nötig. In Verbindung mit der Alpha 1 kann außerdem mit einer kurzen Synchronzeit von einer 1/400 Sekunde geblitzt werden.

Mit Ni-MH (Nickel-Metallhydrid)-Batterien erreicht der HVL-F60RM2, laut Sony, eine Ausdauer von insgesamt 240 Blitzen bei Blitzladezeiten von 1,7 Sekunden. Zur weiteren Ausstattung gehören die „Quick Shift Bounce“-Funktion, um den Blitzkopf um 90 Grad nach links oder rechts zu kippen, sowie eine eingebaute Funksteuerung zur drahtlosen Steuerung von bis zu 15 Blitzeinheiten in fünf Gruppen.

Sony HVL-F46RM

Sonys HVL-F46RM richtet sich an anspruchsvolle Fotografen, die sich eine hohe Blitzleistung zum kleineren Preis wünschen. Die im Vergleich zum HVL-F60RM2 niedrigere Leitzahl von 46 bei ISO 100 und 105 mm am Zoomreflektor wird für viele gängige Blitzsituationen völlig ausreichen. Der Brennweitenbereich des Zoomreflektors ist mit 24-105 mm insgesamt kürzer als beim HVL-F60RM2. Sind schnelle Blitzfolgen gefragt, schafft der HVL-F46RM zehn Blitze pro Sekunde mit 1/32 Blitzleistung und rund 60 kontinuierlichen Blitzen hintereinander. Wie der Top-Blitz HVL-F60RM2 ist auch der HVL-F46RM in der Lage, mit kompatiblen Kameras, wie etwa der Alpha 1, mit einer kurzen Synchronzeit von einer 1/400 Sekunde zu blitzen. Auch der preiswertere HVL-F46RM verfügt über eine drahtlose Funksteuerung für bis zu 15 Blitzeinheiten in 5 Gruppen. Die Ladezeit gibt Sony mit zwei Sekunden an. In Verbindung mit Ni-MH-Batterien soll der Blitz bis zu 320 Blitze durchhalten.